Holzfarbe

Holzfarbe
Die richtige Holzfarbe ist für ein Gartenhaus essenziell, da diese der Natur regelrecht ausgesetzt sind. Ohne Anstrich ist vor Witterungseinflüssen, Nässe und Schimmel nicht geschützt. Damit Sie jahrelange Freude an einem Holzprodukt haben, ist eine regelmäßige Pflege wichtig. Bei Q&S haben Sie eine große Auswahl an verschiedenen Farben für langanhaltenden Schutz. Weiterlesen...
In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge

Holzfarbe

Holzfarbe für Gartenhaus

Gartenhäuser erhalten Sie bei Q&S Gartendeco in verschiedenen Holzarten. Die gängigste Holzart ist Fichte. Bei Q&S Gartendeco finden Sie aus Holzgartenhäuser unbehandelter Fichte und imprägnierter Fichte. Unbehandeltes Holz ist durch die verschiedenen Witterungen, wie Regen, Kälte und Sonneneinstrahlungen großem Risiko ausgesetzt. Auch imprägniertes Fichtenholz muss regelmäßig gepflegt werden. Beim Kauf von Farbe achten Sie auf eine gute Qualität. Daher empfehlen wir Ihnen Perkoleum von Koopmans Paint.

Ob Lasur oder Deckfarbe: Ein Gartenhaus zu streichen bedarf ist essenziell. Mit den qualitativ hochwertigen Produkten in unserem Sortiment machen wir Ihnen das Streichen Ihres Gartenhauses so angenehm wie möglich. Hierzu gehört nämlich nicht nur das reine Färben. Eine Imprägnierung im Vorhinein ist unabdingbar. Diese setzt die Grundlage für die Langlebigkeit der aufgetragenen Farbmittel. Nach der Kolorierung Ihres Gartenhauses ist natürlich die Pflege der Holzfarbe ein wichtiger Faktor. So soll Ihr Gartenhaus auch nach zehn Jahren noch denselben Charme versprühen, den es zu Anfang besaß. Mit der breiten Produktpalette von Q&S Gartendeco werden Sie alle drei Stufen spielend leicht meistern und geben Ihrem Gartenhaus den Look, den Sie sich wünschen.

Holzfarbe außen

Um einem Gartenhaus, einer Remise, einer Gartenlaube oder einem Geräteschuppen das richtige Aussehen zu verleihen, sollten Sie bei dem Streichen einige Schritte beachten. Zur richtigen Herangehensweise bei dem Streichen Ihres Gartenhauses gehört die Imprägnierung des Holzes. Dies verlängert die Lebensdauer aller Holzarten in Ihrem Garten. Neben dem Gartenhaus können auch Carport, Terrasse und andere Holzbauten imprägniert werden. Eine sorgfältige Imprägnierung bietet bis zu fünf Jahren Schutz gegen Wind und Wetter. Zudem hält es von lästigen Insekten, Pilzen oder Schädlingen ab, die das Holz befallen und dauerhaft schädigen. Es sollte stets hohe Qualität des Imprägniermittels im Vordergrund stehen, da minderwertige, billige Mittel nach kurzer Zeit gerne abblättern. Bei den Imprägniermitteln von Q&S Gartendeco profitieren Sie neben der Langlebigkeit ebenso von einer optischen Verschönerung Ihrer Holzbauteile.

Nach der Imprägnierung ist es soweit: Sie können Ihrem Gartenhaus Ihre Lieblingsfarbe verpassen. Hierbei müssen Sie sich entscheiden, ob Sie gerne eine Holzdeckfarbe oder eine Holzlasur bevorzugen. Bei dem Streichen mit Holzfarben haben Sie die Möglichkeit, Ihr Gartenhaus mit jeder Farbe zu versehen, die Ihnen lieb ist. Eine Lasur zeichnet sich dadurch aus, dass der natürliche Look des Holzes bestehen bleibt. Mit Perkoleum brauchen Sie nicht extra imprägnieren.

Welche Holzfarbe ist die beste?

Bei der Wahl einer Holzfarbe empfehlen wir Ihnen die Perkoleum oder Ecoleum von der Firma Koopmans Verf. In den Niederlanden ist diese Farbe dank Ihrer einzigartigen Mischung hoch angesehen und wurde vom niederländischen Verbraucherverband mehrfach ausgezeichnet. Durch das tiefe Eindringen ins Holz ist diese Holzfarbe besonders langanhaltend und feuchtigkeitsregulierend. Der größte Vorteil ist, dass die Farbe eine starke imprägnierende Wirkung hat. So muss das Gartenhaus nicht im Voraus imprägniert werden. Perkoleum erhalten Sie als nichtdeckende Lasur oder als Deckfarbe in verschiedenen Tönen.

Perkoleum ist für glattes sowie gehobeltes Holz geeignet. Die Farbe hat eine feuchtigkeitsregulierende und wasserabweisende Wirkung. Sie ist einfach auftragbar und UV-beständig. Mit Perkoleum verlängern Sie die Lebensdauer des Blockhauses. Ecoleum ist für ungehobeltes und raues Holz geeignet.

Holzdeckfarbe oder Holzlasur?

Möchten Sie den natürlichen Look des Blockhauses erhalten oder das Gartenhaus mit einer Deckfarbe in Szene setzen? Dazu ist eine Entscheidung zwischen einer Holzlasur oder einer Deckfarbe wichtig. Holzlasuren und Holzdeckfarben sind farbige Anstriche für verschiedenste Hölzer. Der Unterschied besteht darin, dass eine Lasur weniger Farbpigmente hat und so die Maserung des Holzes durchscheint. Im Gegensatz dazu ist die Holzfarbe deckend, dadurch ist die Holzmaserung nicht mehr zu sehen.

Holzfarben zum streichen

Bei Q&S sind alle Holzfarben zum streichen geeignet, egal ob Holzdeckfarbe oder Holzlasur. Wichtig beim streichen ist, dass Fenster und Türen auf beiden Seiten gleich gestrichen werden, also von innen und außen. Wenn innen und außen nicht gleich gestrichen sind, tritt mehr Feuchtigkeit aus der einen Seite ein, als auf der anderen Seite abgegeben werden kann. So kann verhindert werden, dass sich das Holz verzieht oder sich Nässe im Holz bildet. Holzfarbe muss vor Sonneneinstrahlung schützen. Perkoleum und Ecolum sind UV-beständig.

Bei Q&S Gartendeco haben Sie eine große Auswahl an Farben, Holzlasuren, Imprägnierungen und anderen Holzschutzartikel.